Herbstprüfung 2021

Herbstprüfung 31.10.2021

Am 31.10.21 fand unsere diesjährige Herbstprüfung statt. LR Ludger Vortkamp konnte bei bestem Wetter zwei Begleithunde, eine IGP1 Hund, einen IGP2 Hund, einen IGP3 Hund, einen SPr1 Hund und zwei IFH1 Hunde bewerten.

Christiane Pomplun und ihre Donna vom Haus Weko und Tanja Voss-Teupe mit Ghost vom Weiner Drachen stellten sich der Prüfungsstufe Begleithund. Beide Teams zeigten eine freudige Arbeit. Christiane und Donne begannen in der Unterordnung. Donna lief aufmerksam am Knie der Hundeführerin sollte nur gerader ihre Position halten, die Grundstellung zeigte sie immer schnell eng und gerade. Sitz und Platz waren ohne Beanstandung. Aus dem Reinrufen sollte Donna aber zunächst in den korrekten Vorsitz kommen, sie zeigt gleich einen schnellen Abschluss. Die Ablage ist in Ordnung.

Nach dem Ghost seine Ablage erfolgreich gemeistert hat ging es zum aktiven Teil der Unterordnung. Auch Ghost sollte in seiner Position gerader am Fuß der Hundeführerin laufen und weniger kommentieren, aber er läuft aufmerksam und freudig. Sitz und Platz klappen sehr gut, auch das Reinrufen, nur die Endgrundstellung sollte gerade erfolgen.

Den zweiten Teil haben auch beide Teams sehr gut bestanden. Die beiden Debütanten zeigen sich nervenfest und freundlich im Umgang.

Der Leistungsrichter freute sich über die harmonische Darbietung der Teams und lobte ihre tolle Ausstrahlung.

Ecco von Pike`s Spirit und Rebecca Albers sind in der Prüfungsstufe SPR 1 gestartet und haben mit 91 Punkten SG bestanden. Hier und da waren Eccos Nerven ein wenig schwach und er guckte sich nach Rebecca um. Die Einstiege und Griffe waren aber zu jeder Zeit voll und fest, zudem zeigte er sich im Verlauf des SD sehr führig.

Face und Vanessa Kölking haben die IGP1 bestanden. Mit A98V/87G/88G 273 Gesamt SG Die Fährte war soweit wirklich schön. Er brauchte ein zweites Hörzeichen am ersten Gegenstand. Der Richter vergab ein V mit 98 Punkten.

In der Unterordnung lief es wirklich gut, bis zum Voraus. Das war ein unteres Mangelhaft, also tatsächliche 0 Punkte, da waren dann 10 Punkte weg und es blieben 87G.

Im SD war er dann recht unführig, immer wenn der Helfer sich entfernen wollte. Das war sau teuer. Alle Stell- und Bewachungsphasen im Vergleich und auch die Griffe 1a, das nachlegen zu Flucht auch schön. Er hat aber wirklich kein Verständnis dafür, wenn der Helfer sich wegbewegt. das üben wir nochmal. Aber LR Ludger Vortkamp fand ihn toll und vergab 88 Punkte.

Somit IGP1 bestanden mit 273SG.

In IGP2 hatten wir Maurice Heufer mit seinem Matcho zu Gast. Beide konnte ihr Prüfungsziel erreichen. Sie sind ein tolles Team und nicht nur Ludger Vortkamp hofft, dass sich das Team im nächsten Jahr für die WJJM anmeldet um dort ihr Können zu zeigen. Zum Ende des Tages erreichten sie in A90SG/86G/94SG 270SG. Jetzt können beide die IGP3 in Angriff nehmen.

Dija von Gondor (Uma & Bolle) und Silke Terkuhlen wollten gestern auch gerne in unserer OG ihre erste Quali für die LGA 2022 laufen.

Also Silke zumindest, aber Dija hatte andere Pläne und boykottierte ihre Fährte quasi komplett. Es gab satte 6 Punkte

Dafür lief das Team eine sehr schöne triebige UO die Ludger Vortkamp mit 95SG bewerten konnten. Der Schutzdienst war absolut sehenswert und es gab ein tolles V mit 97 Punkten. Jetzt ärgert die verpatzte Fährte umso mehr. Aber gut "thats life": "Aufstehen, Krönchen richten und weiter gehen!"

Der Prüfungsstufe IFH1 erreichten Roy Heutkin mit seiner Furby schwarze Einigkeit 80 Punkte G. Nach Problemen auf der ersten Graden konnte sich das Team wieder fangen und die Fährte wieder zu ende suchen.

Dann kam unser Vereinskollege Josef Echterhoff mit seinem Malinois Rooper in der IFH1 das Team hat eine ganz tolle Arbeit abgeliefert und wurde von LR Ludger Vortkamp mit 97V belohnt.

An dieser Stelle freut es uns sehr, dass Ludger Vortkamp die natürliche Arbeitsweise unserer Hunde hervorhob. Die Hunde folgen arbeitsfreudig und natürlich, das hat ihm wirklich gut gefallen…. und uns auch!

Vielen Dank an die auswärtigen Hundeführer, die uns unterstützt haben, an LR Ludger Vortkamp, unseren Prüfungsleiter Herbert Rodine, den Landwirten für das zur Verfügung stellen des Fährtengeländes, unseren Fährtenleger David Albers und Timo Rodine, der auch als Helfer die Schutzhunde figuriert hat, Maik Gräbel für das Vorführen seines Bolles als Blindenhund, Heike Rodine für die Administration, der Küchen- und Thekencrew, unseren fleißigen Mitgliedern und last but not least den Zuschauern. Es war so schön mal wieder eine Prüfung auszurichten und zu führen. Wirklich einfach DANKE an alle die das möglich gemacht haben.

 

Hier die Ergebnisse:

Nr. Hundeführer Hund Prüfungsstufe A B C Gesamt
1. Tanja Voss-Teupe Ghost vom Weiner Drachen  Begleithund       bestanden
2. Christiane Pomplun Donna vom Haus WeKo Begleithund       bestanden
3. Vanessa Kölking Faceman von Gondor IGP1 98V 87G 88G 273SG
4. Maurice Heufer Matcho IGP2 90 96 94 270SG
5. Maik Gräbel Bolle of King`s Aire Blindenhund        
6. Silke Terkuhlen Dija von Gondor IGP3 6 95 97 198 M
7. Rebecca Albers Ecco von Pike`s Spirit SPr1 ./. ./. 97 97
10. Josef Echterhoff Rooper FH1 97V ./. ./. 97V
11. Roy Heutkin Furby schwarze Einigkeit FH1 80G ./. ./. 80G