Aktuelles!

  • Wesensbeurteilung in Nottuln 04.09.2022 - Herzlichen Glückwunsch Anja Kölking & Chilly von Berand!
  • Agilitytunier in der SV OG Gronau - Silke Terkuhlen mit ihrer Gin von Gondor steigen mit zwei Nullfehlerläufen von A0 in die Klasse A1 auf. - Herzlichen Glückwunsch!
  • Ausdauerprüfung in Metelen am 02.09.2022 - Bericht hier!
  • LGA Westfalen 2022! Silke Terkuhlen mit ihrer Dija von Gondor wird Vizesiegerin - herzlichen Glückwunsch! Bericht hier!
  • Anfang August fand eine kleine Sommerprüfung statt! Bericht hier!
  • Helferworkshop am 14.05.22 in der SV OG Horstmar! Bericht hier!
     

Herzlich Willkommen!

 

 

 

 

 

Ein echter Freund und Helfer ist der Deutsche Schäferhund, wenn er richtig gehalten, gut erzogen und seiner Veranlagung entsprechend ausgebildet ist.

Der Deutsche Schäferhund muss vom Wesensbild her ausgeglichen, nervenfest, selbstsicher, absolut unbefangen und (außerhalb einer Reizlage) gutartig sein, dazu aufmerksam und führig. Er muss Mut, Kampftrieb und Härte besitzen, um als Begleit-, Wach-, Schutz-, Dienst- und Hütehund geeignet zu sein.