Herzlich Willkommen!

Ein echter Freund und Helfer ist der Deutsche Schäferhund, wenn er richtig gehalten, gut erzogen und seiner Veranlagung entsprechend ausgebildet ist.

Der Deutsche Schäferhund muss vom Wesensbild her ausgeglichen, nervenfest, selbstsicher, absolut unbefangen und (außerhalb einer Reizlage) gutartig sein, dazu aufmerksam und führig. Er muss Mut, Kampftrieb und Härte besitzen, um als Begleit-, Wach-, Schutz-, Dienst- und Hütehund geeignet zu sein

 

Aktuelles!

  • Any von Gondor startete auf der LGA 2016 am 27./28. August in Rheine, hier gehts zum Bericht aus Sicht der Hundeführerin.
  • Timo Rodine wurde für den LGA 2016 als Fährtenleger "gecastet" Zwinkernd
  • Einige Mitglieder haben sich im Rahmen der SV Akademie oder auf Infoveranstaltungen der LGA fortgebildet, mehr dazu unter NEWS.
  • Fanto vom Kuß Pättchen und Any von Gondor sind in der OG Coesfeld von Körmeister Norbert Scharschmidt auf Lebenszeit angekört worden. Beide Hunde sind für die LGA 2016 in Westfalen qualifiziert. Deckanfragen für Fanto vom Kuß Pättchen an den Eigentümer und Hundeführer Patrick Altemöller (zu finden auf Working-dog oder über Facebook)
  • LG FCI in Ochtrup Oster, aus unserer OG gingen Any von Gondor und Vanessa Kölking an den Start. Die Fährte konnte schon mal erfolgreich absolviert werden mit 92 Punkten SG. Am Sonntag wurden dann noch 84 Punkte in der UO und 93 Punkte im Schutzdienst eingefahren. In der Gesamtwertung belegte das Team Platz 8. von 25. Startern und verpasste damit knapp die direkte Qualifikation zur LGA in Rheine. Trotzdem für den ersten überregionalen Auftritt aber eine gute Leistung. Genaueres zur Prüfung hier!